Bewusst essen.Bewusst leben.Bewusst sein.

Der Sinn des Lebens ist es,
dem Leben einen Sinn zu geben.

Café der Fragen
Rückzugsort & Fragenraum
Winterfeldtstraße 17, Berlin Schöneberg

Verlängertes Wohnzimmer

Über das Café

Ein Ort zum Zurückziehen, zum Runterkommen, zum Verweilen und Insichgehen. Im Café der Fragen geht es nicht um den schnellen Coffee to Go: Der Wachmacher, den du dir hier holen kannst, sollte länger als ein paar Stunden andauern. Komm herein und schau dich um.

Über die Fragen

In der Schule lernen wir vieles. Was ist jedoch aus den Fragen geworden? Viel zu schnell sind wir bei den Antworten, geht es doch nicht viel mehr um die Frage an sich? Eine Frage kann viel mehr auslösen, als du denkst. Wir haben ein paar Fragen für dich – traust du dich?

Veranstaltungen

Austausch & Workshops

Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Das Café der Fragen dient als Rückzugsort und auch als Ort des Austausches. Wie oft haben wir selbst Bücher gelesen, die uns bewegt haben und suchten Menschen, denen es ähnlich ging. Worauf kommt es denn nun wirklich an im Leben und wie setze ich das Gelesene im Alltag um?

Unsere Abendveranstaltungen sind offen und deine Teilnahme kostenlos. Sie leben von seinen Besuchern, also von dir. Es gibt keine dummen Fragen, erzähl, was dich beschäftigt – Und vielleicht möchtest du ja auch selbst deine Geschichte und deine Erfahrungen teilen?

28.2. – 02.03.
Das Café der Fragen
bleibt geschlossen
Wir sind unterwegs, um neue Fragen aufzuwerfen. Auf dem New Work Camp 2.0 zum Thema „Warum hat das Gras keinen Chef und wächst trotzdem?“ im Upstalsboom Hotel Deichgraf erzählen wir von unserem Weg zum Café der Fragen und zeigen, welche Kraft in Fragen liegt. Mehr Infos unter hotel-deichgraf-wremen.de

07.03. & 08.03.
Wir öffnen ab 17:00 Uhr
Im Café der Fragen findet wieder ein offizielles Management 3.0 Training statt. Während der Trainingszeiten bleibt das Café geschlossen. Frühstücksservice kann dennoch abgeholt werden. Mehr Infos zu Management 3.0 und unserem Seminarangebot sowie Anmeldung unter humansmatter.org

09.03.
Batterien in Papua-Neuguinea?
Eine Gesprächsrunde über indigene Bevölkerung & Nachhaltigkeit
19:00 – 21:00 Uhr
Daniel von Rüdiger lebte als Dokumentarist in abgelegenen Dörfern entlang des Sepik Flusses in Papua-Neuguinea. An diesem Abend gibt er Einblicke in die Lebensweise der selbstversorgenden Bevölkerung und lädt ein, ihren Lebensstil als Ausgang zu nehmen um unseren eigenen zu reflektieren.
In einer Zeit, in der sich die Menschheit immer mehr der Bedeutung von Nachhaltigkeit bewusst wird, kann uns ihr respektvoller Umgang mit der Natur sicherlich als Vorbild dienen. Die indigene Bevölkerung gehört zu einer der letzten, die ihrem ursprünglichen, selbstversorgenden Lebensstil treu geblieben ist. Ihre nachhaltige Lebensweise und ihr Umgang mit Ressourcen stehen in starkem Kontrast zu unserem Alltag. Ihr Lebensstil ist im Begriff sich durch Geld und dem Einzug kommerzieller Produkte, die früher oder später Müll sind, radikal zu ändern.

13.03.
Mein Grundeinkommen e.V.
18:00 – 21:00 Uhr
Mein Grundeinkommen testet Bedingungsloses Grundeinkommen. Immer wenn 12.000 Euro per Crowdfunding zusammengekommen sind, werden sie an eine Person verlost, die dann ein Jahr lang 1.000 Euro im Monat bedingungslos erhält. Was berichten die inzwischen 141 Gewinnerinnen und Gewinner über ihre Erfahrungen? Können wir uns eine Grundeinkommen-Gesellschaft vorstellen? Und wie könnte Grundeinkommen eingeführt werden?

22.03.
Was brauchst du wirklich?
18:00 – 21:00 Uhr
Mit Lina Jachmann, Autorin von „Einfach Leben: Der Guide für einen minimalistischen Lebensstil“. Details & Anmeldung

Karfreitag & Ostermontag
haben wir von 9:00 bis 15:00 Uhr geöffnet

Jeden Sonntag
#PancakeSunday
9:00- 15:00 Uhr
Pancakes futtern und dem Gegenüber Geschichten zum Nachdenken vorlesen. Das ist unser Sonntag im Café der Fragen.

Folge uns auf Facebook, um keine Veranstaltung zu verpassen.

Mach das Café der Fragen zu deinem Ort. Werde Teil davon. Gestalte es mit.

Diese Fragen kann dir Wikipedia nicht beantworten

Wir ♥ Instagram

Folge uns für weitere Fragen & Aktuelles aus dem Café

Hier entlang

Auf der Karte anzeigen

Lage:

Das Café der Fragen liegt eingebettet und verkehrsgünstig quasi neben dem Winterfeldtplatz und Nollendorfplatz.

Winterfeldtstraße 17, 10781 Berlin Schöneberg

Mit den Öffis: 

Das Café der Fragen erreichst du am besten mit der U2 über die Bülowstraße. Von dort sind es nur noch 3 Minuten. Alternativ kannst du auch die U1 bis Kurfürstenstraße oder die zahlreichen Verbindungsmöglichkeiten zum Nollendorfplatz nehmen. Vom Hauptbahnhof fährst du am schnellsten mit dem M85 hierher.

Mit dem Auto:

Parkplätze sind im Winterfeldtkiez wie fast überall in Berlin rar. Die Öffis sind also auch aus diesem Grund die beste Wahl.