Mach das Café der Fragen zu deinem Ort. Werde Teil davon. Gestalte es mit.

Wir haben das Café gegründet, weil wir unsere Erfahrungen teilen und unser Wissen weitergeben möchten. Deshalb haben wir kurzerhand unseren Bücherschrank hierhin umgezogen, um dir die Möglichkeit zu geben, in all diesen tollen Büchern zu schmökern. Deshalb kochen wir bewusst und ohne Zusatzstoffe jeden Tag frisch und wählen unsere Getränke alle selbst unter der obersten Prämisse aus, dass wir diese auch selbst trinken würden.

Im Café der Fragen finden regelmäßig abends und am Wochenende Veranstaltungen statt, die dich auf deiner ganz eigenen Reise zu dir selbst begleiten sollen. Wir berichten selbst in lockerer Runde von interessanten Themen oder laden interessante Menschen dazu ein. Abgerundet wird das Ganze von Seminaren und Workshops, die du buchen kannst.

Veranstaltungen im Café der Fragen

28.2. – 02.03.
Das Café der Fragen
bleibt geschlossen
Wir sind unterwegs, um neue Fragen aufzuwerfen. Auf dem New Work Camp 2.0 zum Thema „Warum hat das Gras keinen Chef und wächst trotzdem?“ im Upstalsboom Hotel Deichgraf erzählen wir von unserem Weg zum Café der Fragen und zeigen, welche Kraft in Fragen liegt. Mehr Infos unter hotel-deichgraf-wremen.de

07.03. & 08.03.
Wir öffnen ab 17:00 Uhr
Im Café der Fragen findet wieder ein offizielles Management 3.0 Training statt. Während der Trainingszeiten bleibt das Café geschlossen. Frühstücksservice kann dennoch abgeholt werden. Mehr Infos zu Management 3.0 und unserem Seminarangebot sowie Anmeldung unter humansmatter.org

09.03.
Batterien in Papua-Neuguinea?
Eine Gesprächsrunde über indigene Bevölkerung & Nachhaltigkeit
19:00 – 21:00 Uhr
Daniel von Rüdiger lebte als Dokumentarist in abgelegenen Dörfern entlang des Sepik Flusses in Papua-Neuguinea. An diesem Abend gibt er Einblicke in die Lebensweise der selbstversorgenden Bevölkerung und lädt ein, ihren Lebensstil als Ausgang zu nehmen um unseren eigenen zu reflektieren.
In einer Zeit, in der sich die Menschheit immer mehr der Bedeutung von Nachhaltigkeit bewusst wird, kann uns ihr respektvoller Umgang mit der Natur sicherlich als Vorbild dienen. Die indigene Bevölkerung gehört zu einer der letzten, die ihrem ursprünglichen, selbstversorgenden Lebensstil treu geblieben ist. Ihre nachhaltige Lebensweise und ihr Umgang mit Ressourcen stehen in starkem Kontrast zu unserem Alltag. Ihr Lebensstil ist im Begriff sich durch Geld und dem Einzug kommerzieller Produkte, die früher oder später Müll sind, radikal zu ändern.

13.03.
Mein Grundeinkommen e.V.
18:00 – 21:00 Uhr
Mein Grundeinkommen testet Bedingungsloses Grundeinkommen. Immer wenn 12.000 Euro per Crowdfunding zusammengekommen sind, werden sie an eine Person verlost, die dann ein Jahr lang 1.000 Euro im Monat bedingungslos erhält. Was berichten die inzwischen 141 Gewinnerinnen und Gewinner über ihre Erfahrungen? Können wir uns eine Grundeinkommen-Gesellschaft vorstellen? Und wie könnte Grundeinkommen eingeführt werden?

22.03.
Was brauchst du wirklich?
18:00 – 21:00 Uhr
Mit Lina Jachmann, Autorin von „Einfach Leben: Der Guide für einen minimalistischen Lebensstil“. Details & Anmeldung

19.05.
Konzert der Singer-/Songwriterin
Franzi Rothert

Jeden Sonntag
#PancakeSunday
9:00- 15:00 Uhr
Pancakes futtern und dem Gegenüber Geschichten zum Nachdenken vorlesen. Das ist unser Sonntag im Café der Fragen.

Du möchtest selbst eine Veranstaltung im Café der Fragen halten? Du suchst einen Raum für ein Meetup? Du möchtest mit deiner Band spielen? Dann scroll mal weiter runter. Außerdem kannst du das Café für deine Firmenveranstaltung, für einen Workshop, Training, Seminare o.ä. mieten. Mehr Infos dazu

Neben unseren kostenlosen Veranstaltungen bieten wir auch Seminare & Trainings im Business Kontext zu den Themen TeamentwicklungKommunikation und New Work an. Mehr Infos unter www.humansmatter.org

Vergangene Veranstaltungen

Um keine Veranstaltung im Café der Fragen zu verpassen, folge uns auf Facebook oder auf Instagram.

Jeder Mensch hat Wissen, das lohnt, weitergegeben zu werden. Teile auch du dein Wissen und deine Erfahrungen.

Im Rahmen unserer Veranstaltungen möchten wir dir die Möglichkeit geben, deine ganz eigene Frage zu präsentieren. Ganz egal, ob du ein Buch vorstellst, welches dich bewegt hat, ob es deine eigene Geschichte ist, die dich etwas gelehrt hat oder du eine Frage, auf die du noch keine zufriedenstellende Antwort gefunden hast, zur Diskussion stellen möchtest.

Werde Fragensteller

Gestalte und fördere Austausch im Café der Fragen